Info

Der Pianist

Udo Jünemann am Klavier

Als Instrumentalist erwählte ich mir bereits im Alter von 6 Jahren das Klavier als musikalisches Betätigungsfeld. Mit dem Schwerpunkt auf diesem Instrument begann ich ein Musiklehrerstudium am Peter-Cornelius-Konservatorium und am Fachbereich Musikerziehung der Johannes-Gutenberg-Universität in Mainz. Mein Lehrer dort wurde für viele Jahre Gerhard Nieß. Dieses Studium schloss ich mit der ‘staatlichen Privatmusiklehrerprüfung’ ab.

Nach einer Unterbrechung der Studien durch den Militärdienst, den ich als Keyboarder beim ‘Heeresmusikkorps 10’ bzw. auch als Assistenzdirigent beim ‘Musikzug der Panzerbrigade 28’ (Ulm/Donau) ableistete, begann ich ein Kapellmeisterstudium an der Musikhochschule in Frankfurt/Main. Wiederum mit dem Schwerpunkt Klavier wurde mein Lehrer dort Prof. Leonhard Hokanson. Ursprünglich betrachtete ich das Klavier als “Hilfsmittel” zur Begleitung und zum Einstudieren von Bühnenwerken für Chor und Solisten. Ich schätze aber auch Musik sehr, in der dieses Instrument solistisch und als kammermusikalischer Partner zum Einsatz kommt.